Märchen, Musik aus Afrika- der Autor, Tänzer, Musiker und Erzähler Ibrahima Ndiaye (Ibou) ist Gast der Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt

Zeitraum: Montag, 09. Dezember 2019 - Montag, 09. Dezember 2019 | 09:00 Uhr - 11:00 Uhr

Ort : Stadt- und Kreisbibliothek im Prinzenhof, An der Liebfrauenkirche 2, 99310 Arnstadt

Der charismatische Senegalese Ibrahima Ndiaye (Ibou) versteht es einzigartig sein Publikum mit einer Mischung aus traditioneller Erzählkunst, Witz, Pantomime, Musik, Tanz und Gesang zu begeistern. Seine Mitmachgeschichten sind ein einmaliges Erlebnis für alle Sinne: Afrika hautnah.
Er erhielt mehrere Preise in Deutschland, Frankreich und dem Senegal. Zuletzt wurde er von dem Ex-Präsidenten von Senegal, Abdu Diouf, ausgezeichnet und geehrt. Seine Lesungen sind stark geprägt von der afrikanischen Tradition des Geschichtenerzählens. Sie haben den Charakter einer szenischen Lesung, in die sowohl schauspielerische, tänzerische als auch musikalische Elemente einfließen.
Im Vordergrund steht dabei die Einbeziehung der Zuhörer ins Handlungsgeschehen, die so unmittelbar den Sinn der lustigen und lehrreichen Geschichten begreifen. Im Jahre 2010 wurde Ibou von der Deutschen Welle in Bonn als Autor und Komponist für das internationale Bildungsprojekt der Reihe: „Learning by Ear – Ich erzähl Dir was“- zum Thema Frieden  und Konfliktlösung auf der Welt – engagiert.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaats Thüringen.