Antje Horn
Antje Horn

07745 Jena

0176 61989600
...

Ich wuchs in der DDR auf. Die Wohnung unserer fünfköpfigen Familie war klein. Es gab keinen Fernseher, dafür viele Bücher. Meine Eltern ließen uns mit unzähligen Geschichten aus aller Welt aufwachsen. Die Grenzen des Landes waren geschlossen. Dennoch reiste ich schon als Kind von meinem Hochbett aus durch ferne Länder und innere Welten.
Während meiner langjährigen Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie begann ich die Kraft des Geschichtenerzählens im therapeutischen Setting zu entdecken und zu nutzen. Voller Enthusiasmus absolvierte ich Ausbildungen am Institut für Erzählkunst in Hannover und an der Universität der Künste in Berlin. Heute arbeite ich als freiberufliche Erzählerin. Ich gebe Workshops und erzähle (nicht nur in Deutschland) für Menschen aller Altersklassen. Meine große Liebe gehört dem bilingualen
Erzählen im Tandem, dem Zusammenspiel mit anderen Kunstsparten und dem Geschichtenerzählen in der freien Natur. Seit 2018 gibt es das internationale Erzählkunstfestival NARRARE in Jena, dessen Initiatorin und künstlerische Leiterin ich bin. Ich habe drei wunderbare erwachsene Söhne und lebe mit Mann, Hund und Katze in einer kleinen Hofgemeinschaft am Rande von Jena.

 

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1987 - 1990 Ausbildung zur Kinderkrankenschwester
1992 - 1996 Studium Sozialpädagogik
1996 – 2000 Leben und Arbeiten in Frankreich
2000 - 2018 tätig in der Kinder-Jugendpsychiatrie (seit 2013 nur noch stundenweise)
2001 – 2010 Absolvieren diverser erlebnispädagogischer und therapeutischer Zusatzausbildungen
2013 – 2014 Ausbildung „Künstlerisches Erzählen“ Hannover
2013 – heute als Erzählerin in ganz Deutschland unterwegs / Auftritte auf internationalen Festivals
2016 – 2017 Ausbildung „Storytelling in Art and Education“ an der Universität der Künste Berlin
2018 - heute Initiatorin und künstlerische Leiterin des internationalen Erzählkunstfestivals
NARRARE in Jena – ermöglicht durch die Innovationsförderung Kunst und
Kultur der Stadt Jena
2018 – heute Zusammenarbeit mit der Jazz-Meile Thüringen
2018 – 2021 Konzipierung verschiedenster Veranstaltungsreihen in Jena und Thüringen
(z.B. Musikalische Märchen- und Geschichtenküche / Viele Geschichten-Eine Welt)
2018 – 2021 Leitung verschiedenster Erzähl-Werkstätten und Workshops deutschlandweit
2019 - 2020 Zusammenarbeit mit der Jenaer Philharmonie und JenaKultur
2020 – heute Erarbeitung und Aufführung bilingualer Erzählprogramme für das Humboldt-Forum
Berlin in Kooperation mit der Universität der Künste Berlin

 

Ehrenamtliches Engagement

Mitgliedschaft und Mitarbeit im Verband der Erzählerinnen und Erzähler (VEE)
Unterstützerin von „Erzähler ohne Grenzen / Tellers without Borders“
Vorstandsmitglied Lese-Zeichen e.V. Jena / Schwerpunkt Erzählkunst / Märchen
Mitorganisatorin des Meininger Märchensymposiums
Märchenerzählen für das Jenaer Hospiz

2016 Erhalt des Walter-Dexel-Stipendiums der Stadtwerke Jena
2018 Stipendiatin – Kulturstiftung des Freistaats Thüringen
2020 „Resilienz-Geschichten“ Stipendiatin – Kulturstiftung des Freistaats Thüringen
2021 Stipendiatin – Kulturstiftung des Freistaats Thüringen


13.07.2022 Musikalische Märchenstunde mit der Erzählerin Antje Horn im FamilienZentrum am Anger in Erfurt

Es war eine äußerst gelungene Veranstaltung, bei der ganz viele Familien zusammengekommen sind. Es war etwas Besonderes, was wir so auch noch nicht im FamilienZentrum hatten. Jederzeit wieder! Von den Zuhörern kam ganz viel positive Rückmeldung. Super war, dass die Kinder ganz viel und intensiv mit einbezogen wurden, dass es wie eine familiäre Veranstaltung war. Zukünftig würden wir bei Veranstaltungen eine bessere Begrenzung der Altersgruppe anstreben. Die kleinen Kinder (0-2 Jahre) konnten nicht so lange durchhalten, haben dann nebenbei gespielt, sodass die Lautstärke zwischenzeitlich sehr hoch war.

Fazit: Gelungene Veranstaltung in einem tollen Rahmen!


26.06.2022 Die Thüringer Erzählerin Antje Horn war mit ihrem Erzählprogramm zu Gast in den Thüringer Bauernhäuser Rudolstadt

Die "Der singende Kürbis und die gefräßige Maus" Eine märchenhafte Reise von Jamaika nach Japan für Kinder ab 5 Jahren, frei erzählt von Antje Horn. Die Erzählerin Antje Horn bot den Kindern und den begleitenden Erwachsenen eine sehr lebendige Reise durch verschiedene Geschichten, wobei sie es wirklich gut verstand, die Kinder in das Geschehen mit einzubeziehen. Kinder und Erwachsene waren gleichermaßen begeistert. Das Erzählen mit Händen und Füßen und die Einbeziehung der Kinder hat besonders gefallen.

 


18.05.2022, Geschichten aus aller Welt zum Tag des Lesens, mit der Erzählerin Antje Horn, für Schüler:innen des Staatliches Gymnasium Leuchtenburg Kahla

Am Leuchtenburg Gymnasium in Kahla findet jährlich jahrgangsübergreifend der "Tag des Lesens" statt. An diesem Tag stellen die Schüler:innen der 11.Klasse den jüngeren Schüler:innen Jugendbücher, die im Rahmen des Leipziger Lesekompasses ausgezeichnet wurden, vor. Außerdem gibt es für alle Schüler:innen die Möglichkeit, vielfältige Angebote rund um das Thema Lesen und Bücher auszuprobieren und kennenzulernen. Beispielsweise lesen Lehrer aus ihren Lieblingsbüchern, werden Theaterstücke und Poetryslam-Texte vorgetragen und vieles andere mehr.

In diesem Jahr war ein besonderes Highlight der Besuch von Antje Horn, die den 5. und 6. Klassen Geschichten aus aller Welt in ihrer eindrucksvollen Art näher brachte.