Rainer Hohberg
Rainer Hohberg

07768 Hummelshain

(0171) 6770282
(036424) 51919
...
rainer-hohberg.de
2. Klasse, 3. Klasse, 4.Klasse, 5. Klasse, 6. Klasse, 7. Klasse

Biografisches

Wurde 1952 in Eisenach geboren. Studium am dortigen Institut für Lehrerbildung und am Leipziger Literaturinstitut. Seit 1985 freischaffender Schriftsteller. Schreibt Kinderbücher, Hörspiele, Bücher zur Kulturgeschichte Thüringens. Lebt in Hummelshain bei Jena.
Gesamtbiografie siehe "Rainer Hohberg in Wikipedia"

Auszeichnungen

Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Thüringen 2017

Ehrenpreis des Friedrich-Bödecker-Kreises Thüringen, 2012.

Förderstipendien des Landes Thüringen, 1995, 2000 und 2008.

Stadtschreiber in Tübingen, 1990.

Hörspielpreis, 1985.

Bibliographie

"Gespenstisches aus der Thüringer Sagenwelt", Tauchaer Verlag 2017

"Als die Hüpfemänner kamen - Gespensterjagd in Mitteldeutschland", Originalton-Feature. Deutschlandfunk/Deutschland-Radio Köln 2017

"Geheimnisvolles aus der Thüringer Sagenwelt", Tauchaer Verlag 2015

"Rehbraten", Anthologie "Bis bald im Wald", KLAK Verlag 2015.

"Von Drachen, Hexen und verwunschenen Seelen", mit Farbillustrationen von Behrnau, Sutton-Verlag, 2012.

"Ein botanischer Märchengarten", Echinomedia Verlag Thalbürgel, 2005, 3. Auflage 2011

"Lila Lippenstift und saure Gürkchen - Wie der kleine Will die Welt rettete", (illustriert von Sergej Uchatsch), Anthologie "Paula in der Aula", Hrsg. FBK für Thüringen e.V., dorise-Verlag 2010.

"Drachen. Märchen aus aller Welt", mit Grafiken und Buchschmuck von Werner Schinko, Steffen Verlag Friedland, 2010.

"Auf Schatzsuche mit Leo Löwenzahn und Lisa", der große Thüringer Museumsführer für Kinder, herausgegeben vom Museumsverband Thüringen Weimar, 2010.

"Thüringen. Ein Reisebegleiter zu 283 geheimnisvollen Sagenplätzen", Mediengruppe König Greiz, 2008.

"Thüringer Sagengeheimnisse", Tauchaer Verlag Taucha, 2. Auflage, 2008.

"Brot und Rosen. Das Leben der heiligen Elisabeth in Sagen und Legenden", zusammen mit Sylvia Weigelt, Wartburg Verlag Weimar, 2006, auch als Hörbuch, 2007.

"Es war einmal ein Zweihorn", Mitautor, Sauerländer Verlag Düsseldorf, 2004.

"Der Ritter der Posthornschnecke", Edition Muschelkalk, Wartburg Verlag Weimar, 2000.

 

Hörbücher

"Ratzekahl packt aus. Luther für Kinder", TMMD Weimar 2012.

"Elisabeth von Thüringen", Hörbuch, Wartburg Verlag Weimar,TMMD-Hörbuchproduktion 2007.

"Ein Botanischer Märchengarten", Hörbuch, Echinomedia Verlag Thalbürgel, 2006.

"Tim & Tina und das kleine Burggespenst", Hörbuch, Wartburg Verlag Weimar, 2002.


E-Book

"Der Junge aus Eisenach, Begegnung mit Johann Sebastian Bach", EDITION digital 2013

Themenangebot

"Von Rittern, Burgen und Gespenstern". Eine spannende Sagenreise durch Thüringen ( Grundschule 2.-4. Klasse, 5.-7. Klasse)

""Ratzekahl packt aus. Martin Luther für Kinder", Hörspielszenen, Erzählungen und Bilder vermitteln ein lebendiges Bild des großen Reformators. (Grundschule 2.-4. Klasse, 5.-7. Klasse)

"Prinzessin aus dem Walnussbaum", Märchen von Kräutern, Blumen und Bäumen. Mit Tipps zum Erkunden, Basteln und Spielen (Grundschule 1-4)

"Drachenmärchen aus aller Welt". Der Autor erzählt von seinen gefährlichen Lieblingstieren. (Grundschule 1-4)

„Schriftsteller – was stellen die mit Schrift eigentlich an?“ Hohberg berichtet von seiner Arbeit als Schriftsteller und leitet die Zuhörer an, selbst Geschichten zu schreiben. (Werkstatt) (Grundschule 2.-4. Klasse, 5.-7. Klasse)

Leseprobe

Vatimorgana

oder

Tobi und das Automonster

Die Geschichte begann an einem ganz normalen Abend. Das heißt, eigentlich war es schon mitten in der Nacht, doch Tobi konnte einfach nicht einschlafen. Der Junge stand am offenen Fenster und hörte die Turmuhr schlagen: Zehn, elf, zwölf mal. Mitternacht. Unten auf dem Parkplatz glänzten im Laternenlicht die parkenden Autos. Tobi entdeckte sofort BLUE STAR, ihren nagelneuen Wagen. Seine lange Antenne glitzerte. Im blauen Lack spiegelten sich sämtliche Lichter. Na, kein Wunder. Stundenlang hatte Tobis Vater das neue Auto heute wieder liebevoll gewaschen und poliert.

Früher, als noch ihr zitronengelber Käfer vorm Haus stand, war Tobi beim Putzen und Autoreparieren immer Vaters bester Helfer gewesen. Mit BLUE STAR war jedoch alles anders geworden. Schon, wenn man mal mit schmutzigen Schuhen in den Wagen stieg, konnte der Vater fuchsteufelswild werden. Heute, als Tobi beim Autowaschen helfen wollte, war er nun völlig ausgerastet. Dabei hatte Tobi nur die Spraydosen verwechselt und statt Lackpolitur das schwarze Rostschutzmittel auf BLUE STAR gesprüht. Igitt, das stank und klebte ekelhaft! Aber musste ihm Vater deshalb gleich eine runterhauen und ihn anschreien mit Lautstärke sieben?

Tobi warf einen wütenden Blick zum Auto hinunter und zischte: „Bescheuerte Mistkarre!“ In diesem Augenblick geschah etwas Ungeheuerliches. Grünliche Blitze zuckten aus BLUE STARS Scheinwerfern. Der Auspuff spuckte Dampf. Bis plötzlich die Motorhaube des schicken Autos wie ein gieriges Sauriermaul aufschnappte. Tobi schüttelte sich erschrocken. Träumte er? Hatte er Fieber? Er kniff die Augen kurz zu. Uff, der böse Spuk war verschwunden! Erleichtert kroch Tobi ins Bett, drückte seinen Kuschellöwen Simson an sich und war wenig später eingeschlafen. Als er am Morgen erwachte, geisterte ihm ein seltsames Wort durch den Kopf: VATIMORGANA…

Feedback

23 Oktober 2017, Lesung aus "Ratzekahl packt aus: Luther für Kinder", Stadtbibliothek Hermsdorf
Herr Hohberg hat es sehr gut verstanden den Kindern Luther näher zu bringen. In Wort, Bild und Ton. Nicht nur sein Lebensweg, auch seine Gedanken und sein Glauben wurde ihnen verständlich gemacht. Ein wichtiger Beitrag zum Reformationsjubiläum für Kinder.

20. September 2017, Lichtbildervortrag über das "Gespenstische aus Thüringen", Evangelisches Augustinerkloster Erfurt
Der Tagungsraum Prag ist für Lesungen sehr angenehm. Neben den Teilnehmern unseres Projektes "Literaturcafé" kamen Personen, die die Ankündigungen in der TA bzw. in der TLZ gelesen hatten sowie Touristen des Tagungsheimes. Herr Homberg versteht es, spannend zu erzählen.

08 Mai 2017, Schreibwerkstatt, Grundschule Meuselbach
Die Kinder wurden durch die Veranstaltung angeregt, sehr schöne, fantasievolle Geschichten zu schreiben.