Hausacher LeseLenz-Stipendien 2010

Geschrieben von Ellen Scherzer

Hausacher LeseLenz-Stipendien der Neumayer Stiftung 2010

[Auszug]

Die Stadt Hausach und der Hausacher LeseLenz vergeben in Kooperation mit der Neumayer Stiftung in Zukunft jährlich zwei Arbeits- und Aufenthaltsstipendien. Zum einen in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch, zum anderen ein Stipendium für Lyrik oder Prosa.

Die Stipendien werden jeweils für drei Monate zugeteilt und bestehen aus der Bereitstellung einer Wohnung in Hausach und der Zahlung von 1.500.- Euro pro Monat und Stipendium. Bewerberinnen und Bewerber müssen eine eigenständige Publikation einreichen, die nicht im Selbstverlag erschienen ist, und einen "Literarischen Fragebogen" ausfüllen, der auf der Internetseite des Hausacher LeseLenzes entnommen werden kann. Eine Bio-Bibliographie sollte ebenso mitgesandt werden. Ferner wäre es wünschenswert, dass sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten auf eine individuell abzusprechende Art und Weise literarisch in den Schwarzwaldort einbrächten. Gedacht wird an jeweils eine Lesung zu Beginn und zum Abschluss des Stipendiums und an ein Lese- oder Schreibprojekt an einer der Hausacher Schulen, während des dreimonatigen Aufenthaltes in Hausach. Es ist vorgesehen, die StipendiatInnen am Vorabend des Hausacher LeseLenzes, am 17. Juni 2010, im Rahmen einer feierlichen Begrüßung in Hausach vorzustellen.

Die eingereichten Bücher werden auf Wunsch zurückgeschickt. Ansonsten werden sie an die Hausacher Schulen weitergegeben.

ber die Vergabe der Stipendien entscheidet eine unabhängige, dreiköpfige Jury.

Stipendienzeitraum:

Lyrik oder Prosa: Juli bis September 2010
Kinder – und Jugendbuch: Oktober bis Dezember 2010

Einsendeschluss der Bewerbung: 30. März 2010

[/Auszug]

Alle Informationen als PDF herunterladen: Neumayer_Stiftung_2010.pdf (21,5 KiB)